Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Acer Iconia Tab B1 für 119 Euro im Kurztest [Video]

Das Acer Iconia Tab B1 ist ein 7 Zoll Tablet für 119 Euro. Im Januar erscheint das B1 mit einem 1,2GHz DualCore Prozessor, 512MB RAM und Android 4.1 Jelly Bean auch in Deutschland.

Nachdem das Acer Iconia Tab A110 für den deutschen Markt eingestampft wurde, gibt es nun ein neues 7 Zoll Tablet von Acer, das vor allem gegen das Google Nexus 7 von ASUS und gegen das Kindle Fire HD antreten soll. Dabei wird nicht versucht bessere Hardware auf den Markt zu bringen, sondern Acer möchte preislich die beiden 7 Zoll Tablets unterbieten.

Das neue Acer Iconia Tab B1 kostet nur 119 Euro und soll bereits Ende Januar in den Läden stehen, auch in Deutschland.

Wie ihr euch bei dem Preis sicher denken könnt, steckt im Acer Iconia Tab B1 nicht die beste Hardware. Das 7 Zoll Display hat nur eine Auflösung von 1024×600 Pixel und sieht ziemlich bescheiden aus. Dafür bietet der 1,2GHz DualCore Cortex A9 Prozessor zusammen mit Android 4.1.2 Jelly Bean genug Leistung, sodass das Iconia Tab B1 relativ flüssig läuft. Probleme gibt es nur, wenn man eine ganze Reihe an Apps hintereinander öffnet – damit kommen die 512MB Arbeitsspeicher nicht klar.

Acer Iconia Tab B1

Anzeige

Einen Vorteil gegenüber dem Google Nexus 7, wenn man mal vom Preis absieht, hat das Iconia Tab B1 jedoch: Es gibt einen microSD Kartenslot. Über diesen kann der Speicherplatz erweitert werden, das dürfte auch nötig sein, denn es sind nur 8GB Flashspeicher fest verbaut.

Wenn man nicht mehr als 119 Euro ausgeben möchte und weiß, dass man zu diesem Preis kein Top-Tablet bekommt, dann ist das Acer Iconia Tab B1 vollkommen in Ordnung. Man muss sich jedoch im klaren sein, dass auf dem Tablet nicht die neusten 3D-Shooter laufen und sich das Kunststoffgehäuse recht billig anfühlt.

Andrzej Tokarski