Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Acer Iconia B1 Unboxing und erster Eindruck [Video]

Das Acer Iconia Tab B1 ist nun für 119 Euro in Deutschland erhältlich. Soeben ist das 7 Zoll Billig-Tablet bei mir eingetroffen und in dem folgenden Video packe ich es aus.

Acer Iconia B1 Unboxing

Anzeige


Bei mir ist soeben das Acer Iconia B1 eingetroffen, das auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde und seit kurzem in Deutschland erhältlich ist. Aktuell kostet das neue 7 Zoll Tablet 119 Euro (Link zum Angebot), damit ist das Iconia B1 immerhin rund 40% günstiger als das Google Nexus 7, das 199 Euro kostet. Hier mein Unboxing und Kurztest Video von dem Acer Iconia B1, sowie ein erster Eindruck von dem günstigen Tablet:

Natürlich ist das Acer Iconia B1 nicht so gut wie das Google Nexus 7 oder iPad Mini. Dafür kostet es eben auch deutlich weniger. Das 7 Zoll Display löst nur mit 1024×600 Pixel auf und anstatt eines QuadCore Chips steckt im Iconia B1 ein 1,2GHz DualCore MediaTek Prozessor. Diese Cortex A9 DualCore CPU bietet ausreichend Performance, vor allem mit dem vorinstallierten Android 4.1.2 Jelly Bean. Probleme könnten jedoch die 512MB Arbeitsspeicher bereiten, die doch recht kurz bemessen sind und bei vielem Multitasking zu Rucklern führen könnten.

Das Acer Iconia B1 ist gerade erst bei mir eingetroffen und so viel konnte ich auf dem Tablet noch nicht ausprobieren. Soweit ich bisher sehen konnte, ist die Performance aber in Ordnung. Im Browser kann man einigermaßen flüssig im Web surfen und auch sonstige Apps liefen bisher gut. Spiele konnte ich noch nicht ausprobieren, das folgt dann im ausführlichen Test.

Lesetipp: Archos 80 Titanium im Kurztest

Wer 119 Euro für ein Tablet ausgibt, kann natürlich nicht ein Gerät erwarten, das besser als das Google Nexus 7 oder gar das iPad Mini ist. Das ist beim Acer Iconia B1 auch nicht der Fall. Für den Preis scheint das Tablet aber auf jeden Fall in Ordnung zu sein. Dennoch würde ich euch raten, auf das Archos 70 Titanium zu warten. Das 70 Titanium selbst konnte ich noch nicht ausprobieren, die anderen Tablets aus dieser Reihe haben aber einen ziemlich guten Eindruck gemacht. Das Archos 70 Titanium soll ebenfalls nur 119 Euro kosten, ist aber noch nirgends erhältlich.

Wenn ihr Fragen zu dem Tablet habt oder ich auf dem Iconia B1 etwas spezielles ausprobieren soll, dann freue ich mich über einen Kommentar ;)

Andrzej Tokarski
  • Gast

    Hab mir neulich das Odys Genio für 111 Euro gekauft und bin überrascht, das man für so wenig geld durchaus was brauchbares bekommen kann!

  • http://twitter.com/absolutminimum absolutminimum

    Mich würde die Performance bei Games wie Dead Trigger oder Shadow Gun interessieren!