Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Samsung Galaxy Note: Update auf Android 4.1 Jelly Bean erst 2013?

Für das Samsung Galaxy Note wird das Update auf Android 4.1 Jelly Bean wohl erst Anfang 2013 erscheinen. Ein Grund dafür dürfte der Exynos-Bug sein.

Samsung Galaxy Note

Anzeige

Als das Samsung Galaxy Note 10.1 im August vorgestellt wurde, versprach Samsung uns ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean auch für das erste Galaxy Note, das schon im letzten Jahr erschienen ist. Bisher haben wir von dem Update noch nichts weitere gehört, nur in Schweden gab Samsung schon an, dass das Galaxy S2 im November Jelly Bean erhalten wird. Auch das ist bisher nicht geschehen.

Laut den Informationen von Sammobile ist das Update auf Android 4.1 Jelly Bean sowohl für das Galaxy Note, als auch für das Galaxy S2 schon so gut wie fertig – eine erste ROM wurde ja auch schon geleakt. Laut Sammobile wird das Update für beide Smartphones aber wohl erst Anfang 2013 erscheinen. Ein Grund dafür dürfte der Exynos-Bug sein, der vor einigen Tagen entdeckt wurde. Durch den Bug erhält man Schreibrechte auf den gesamten Speicher, wodurch die Tür für Schadsoftware weit offen steht.

Samsung hat schon angekündigt, dass sie den Exynos-Bug beheben werden, was zusammen mit dem Update auf Android 4.1 Jelly Bean geschehen könnte. Deshalb verzögert sich das Update wohl ein wenig, denn Samsung möchte für das Galaxy Note und S2 offenbar nicht zwei Updates kurz hintereinander veröffentlichen.

Andrzej Tokarski