Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Samsung Galaxy Note 7.7 GT-N5100 lässt sich in GL Benchmarks blicken

Das Samsung Galaxy Note 7.7 oder 7.0 ist erneut als GT-N5100 in den GL Benchmark-Tests aufgetaucht. Zum MWC könnte das 7,7 Zoll Tablet als Konkurrent zum iPad Mini erscheinen.

Das mögliche Samsung Galaxy Note 7.7 oder Note 7.0 wurde schon wieder im Netz gesichtet, diesmal bei den GL Benchmarks. Auf dem Mobile World Congress wird Samsung das neue Note Tablet vermutlich vorstellen, vielleicht aber auch schon in zwei Wochen auf der CES in Las Vegas.

Wie dem auch sei, das neue Note von Samsung ist nun bei den GL Benchmarks als GT-N5100 aufgetaucht und hat die gleichen Spezifikationen wie auch das GT-N5100, das wir schon vor einigen Wochen in anderen Benchmark-Tests sahen.

In dem GT-N5100 steckt der gleiche 1,6GHz QuadCore Prozessor, den wir schon vom Samsung Galaxy Note 2 kennen. Wir wissen nun auch, dass das Display eine Auflösung von 1280×800 Pixel haben wird und Android 4.1.2 Jelly Bean vorinstalliert ist. Die Auflösung des Displays verstärkt übrigens die Vermutung nach einem 7 Zoll Tablet, denn wieso sollte Samsung ein 5 Zoll Note Smartphone mit einer 720p Auflösung auf den Markt bringen, wenn HTC, Sony und Huawei gleichzeitig 1080p Geräte vorstellen?

Dazu sei allerdings gesagt, dass wir nicht ganz genau wissen, dass das neue Note ein 7 oder 7,7 Zoll Display haben wird. Da sowohl das Galaxy Note 2, als auch das Galaxy Note 10.1 recht neu sind, ist jedoch ein 7 Zoll Tablet sehr wahrscheinlich.

In zwei Wochen oder in zwei Monaten wissen wir vermutlich offizielles.

Samsung GT-N5100

Anzeige

Andrzej Tokarski
  • xxx

    Hoffentlich mit AMOLED Bildschirm. Das wird dann sofort gekauft.

  • FN10k

    Es wird bestimmt mindestens so gut, wie das bereits etwas in die Tage gekommene 7.7 (PT6800), und ist schon der Hammer. Ich bin sehr zufrieden damit.