Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Windows 8 Geräte verkaufen sich nicht gut – Hersteller sind Schuld?

Tablets mit Windows 8 verkaufen sich bisher nicht sehr gut. Der Grund hierfür seien laut Microsoft die Hersteller, nicht aber die Software.

Anzeige

Ob Windows 8 zu einem zweiten Vista wird? Wie Microsoft-Experte Paul Thurrott (ich kann euch seinen Podcast sehr empfehlen) von einer seiner vertrauenswürdigen Quellen bei dem Softwaregigant erfahren hat, verkaufen sich Geräte mit Windows 8 bisher nicht so wie erwartet. Genaue Zahlen hat Microsoft noch nicht veröffentlicht, laut der Quelle seien sie aber unter den Erwartungen. Intern macht Microsoft dafür die Hersteller verantwortlich.

Wie die Quelle gegenüber Thurrott verraten hat, seien die Hersteller laut Microsoft Schuld an den bisher schlechten Verkaufszahlen. ASUS, Acer, Samsung und Co. seien einfach nicht in der Lage genügend Geräte mit Windows 8 rechtzeitig zu liefern. Das stimmt natürlich auch. Wer heute in einen Elektromarkt geht oder auch bei einem Onlineshop nach Notebooks, PCs und Tablets mit Windows 8 sucht, hat kaum eine große Auswahl. Vor allem bei den Tablets gibt es bisher nur das ASUS Vivo Tab RT und den Samsung Ativ Smart PC, sowie seit Donnerstag auch das Acer Iconia Tab W700. Von den 20 versprochenen Windows 8 Tablets mit Intel Prozessoren ist weit und breit noch nichts zu sehen.

Eins der beliebtesten Windows 8 Tablets dürfte das Acer Iconia Tab W510 werden, hier haben wir noch nicht einmal einen genauen Liefertermin!

Auch bei Ultrabook, normalen Notebooks und All-In-Ons ist das Angebot an Windows 8 Geräten noch nicht sehr groß. In jedem Elektromarkt dominiert noch immer Windows 7 – obwohl Windows 8 nächste Woche seit einem Monat erhältlich ist.

Microsoft macht die Hersteller für den bisher geringen Absatz an Windows 8 Geräten verantwortlich. Sie seien einfach nicht in der Lage ihre Produkte rechtzeitig zu liefern. Bevor Microsoft anderen die Schuld gibt, sollten sie aber auch mal bei sich selbst nach Fehlern suchen. Es ist ja nicht so, dass nur die Verfügbarkeit von Windows 8 Tablets anderer Hersteller stark eingeschränkt ist. Auch Microsoft Surface kann man bisher nur bei Microsoft selbst bestellen, nicht aber bei anderen Onlineshops oder gar im örtlichen Elektromarkt.

Andrzej Tokarski
  • mike040185

    Mich würde sehr interessieren, woher obiges Bild stammt.
    Ich selbst hab noch nirgends ein verfügbares W700 gesehen

    • http://tabletblog.de Andrzej Tokarski

      Das Bild hab ich am Donnerstag im Saturn in Berlin am Alexanderplatz gemacht. Dort konnte man das W700 auch gleich mitnehmen. Aber kann sein, dass die Verfügbarkeit noch eingeschränkt ist und nicht jeder Saturn das W700 hat.

      • Lira

        Also, unser Saturn in Freiburg hat kein einziges W8 oder WRT Tablet da.
        Bei der bescheidenen Auswahl in unserem Mediamarkt ist das W700 oder das W510 aber auch nicht dabei.

  • Martin

    Ich hatte das W700 im Saturn in Essen am 05.12.12 in den Händen.
    Leider hat das W700 kein 3G und ist somit für mich uninteressant. :-(