Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Samsung Galaxy Note 10.1: Update auf Android 4.1 Jelly Bean wird ausgerollt

Samsung hat damit begonnen das Update auf Android 4.1 Jelly Bean für das Galaxy Note 10.1 auszurollen. Mit dem Update wurden auch die Funktionen des Stylus und das Multitasking verbessert.

Anzeige

Das Samsung Galaxy Note 10.1 ist eins der besten Android Tablets da draußen. In dem 10,1 Zoll Tablet steckt ein schneller 1,4GHz QuadCore Prozessor, satte 2GB Arbeitsspeicher und 16GB interner Speicher. Mittlerweile ist das Galaxy Note 10.1 auch schon für 449 Euro zu haben (Link zum Angebot), ursprünglich musste man 599 Euro auf den Tisch legen. Der einzige Nachteil war, dass das Tablet mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert wurde, obwohl Jelly Bean schon erhältlich war. Jetzt liefert Samsung endlich das Update nach. Ab heute ist Android 4.1 Jelly Bean OTA für das Galaxy Note 10.1 erhältlich.

Mit dem Update auf Android 4.1 Jelly Bean werden nicht nur die neuen Features des Google Betriebssystems hinzugefügt, sondern auch die TouchWiz Oberfläche wurde verbessert. So unterstützt das Galaxy Note 10.1 mit dem Stylus nun all die Funktionen, die wir vom Galaxy Note 2 kennen. So kann man mit dem Stylus nun Elemente ausscheiden und einfügen, die App Paper Artist ist nun mit an Bord und man kann verschiedene Schriftarten auswählen. Außerdem wurde das Multitasking verbessert, seit dem Update kann man die Größe der Fenster verschieben! Diese Art von Multitasking hat noch immer kein anderes Tablet mit Android, bis auf das Galaxy Note 10.1.

Wie gesagt, das 300MB Große OTA Update ist seit heute für das Galaxy Note 10.1 verfügbar. Schaut einfach mal in die Einstellungen, ob ihr Jelly Bean schon installieren könnt. Falls das noch nicht der Fall ist, gibt es keinen Grund zur Panik: Wie so oft dürfte es ein paar Tage dauern, bis das Update wirklich für jeden verfügbar ist. Solche Updates werden normalerweise in Wellen ausgerollt, damit die Server nicht zu stark belastet werden.

Andrzej Tokarski
Quellen: AllAboutSamsung
  • tommes

    …ist ein vorheriges Factory Reset sinnvoll oder nicht ? Werden alle unter Ice Cream installierten Apps optimal unter Jelly Bean eingebunden ?? Auch alternative Browser ?
    ( Dolphin ) Was man bisher bei YT Vids sieht, geht 4.1.1 auf dem Note 10.1 ja ab wie Schmidt`s Katze….

  • tommes

    …auch aus dem Stock Browser scheint unter Jelly Bean eine echte Rakete geworden zu sein…

  • Samsung_fan

    4.1.1 auf dem Note 10.1 hat macken! Läuft zwar etwas flüssiger aber das einfügen von Texten ist richtig SCH..E!!!!!!!!

  • Jörg

    Habe das Gefühl, das Snote unter dem Update etwas gelitten hat.Speziell das Einfügen von Formen über das Produktivitätstool funktioniert bei mir nur eingeschränkt. Gezeichnete Formen werden teilweise gelöscht, wenn eine neue Form hinzukommt.
    Sehr ärgerlich!!