Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Dell Latitude 10 mit Windows 8 hat einen austauschbaren Akku [Video]

Mit dem Dell Latitude 10 bringen die Amerikaner ein Tablet auf den Markt, das für den Einsatz im Business gedacht ist. Dementsprechend gibt es zahlreiche Features wie einen austauschbaren Akku.

Anzeige

Zusammen mit Acer, Samsung und ASUS hat auch Dell einige Windows 8 Tablets im Angebot. Eins davon ist das Dell Latitude 10, das das amerikanische Unternehmen nun in einem Video genauer vorgestellt hat und den Einsatz auf der Arbeit aufzeigt. Das Dell Latitude 10 richtet sich also weniger an normale Konsumenten, sondern eher an Businesskunden. Dementsprechend kommt das 10,1 Zoll Tablet auch mit zahlreichen interessanten Features, wie beispielsweise einem austauschbaren Akku. Das ist gerade bei Tablets bekanntlich sehr selten. Hier das Video:

http://www.youtube.com/watch?v=hOeqZ8FYzRQ

Das Dell Latitude 10 hat ein 10,1 Zoll IPS-Display mit 1366×768 Pixeln. Darunter verbirgt sich der uns schon bekannte Intel Atom Z2760 DualCore Prozessor, der beispielsweise auch im Samsung Ativ Smart PC zu finden ist. Dazu kommen 2GB Arbeitsspeicher und eine SSD mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten. In der günstigsten Variante ist das Latitude 10 mit 789 Euro leider ziemlich teuer, aber es soll eben auch nicht direkt gegen iPad und Co. antreten sondern eher auf der Arbeit zum Einsatz kommen. Bei dem Preis ist übrigens noch keine Mehrwertsteuer drin.

Wem das Latitude 10 zu teuer ist und trotzdem ein Tablet von Dell haben möchte, der kann auch zum Dell XPS 10 greifen. In diesem Gerät steckt allerdings ein ARM-Prozessor und dementsprechend ist Windows RT vorinstalliert. Einen normalen PC oder ein Ultrabook kann man damit also nicht ersetzen, was mit dem Latitude 10 durchaus möglich wäre.

Andrzej Tokarski
Quellen: MobileGeeks