Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

ASUS Transformer Tablets bekommen Android 4.2 Jelly Bean Update

Die ASUS Transformer Tablets könnten zu den ersten gehören, die ein Update auf Android 4.2 Jelly Bean erhalten. Entsprechendes hat ASUS gegenüber einem Kunden verraten.

Anzeige

ASUS gehörte bisher zu den Herstellern, die am schnellsten Updates für ihre Tablets veröffentlicht haben, sobald Google eine neue Version von Android vorstellte. Nur die Geräte von Google bekamen selbstverständlich früher ihre Updates. Auch mit Android 4.2 könnte ASUS wieder der erste Hersteller mit entsprechenden Updates für ihre Tablets sein. Gegenüber einem Kunden aus den Niederlanden hat der Support von ASUS nun verraten, dass das Transformer Prime Android 4.2 Jelly Bean erhalten wird. Laut dem ASUS Mitarbeiter ist man bereits dabei an Android 4.2 für die Tablets zu arbeiten.

“Wenn Google eine neue Version von Android veröffentlicht, dauert es ein wenig, bis wir es an unsere Kunden weitergeben können. Wir arbeiten derzeit an der Entwicklung von Android 4.2 für unsere Tablets. Das Update wird natürlich folgen und Sie erhalten eine Benachrichtigung auf ihrem Tablet, sobald es verfügbar ist.”

Die Aussage kommt von dem Support von ASUS aus den Niederlanden. Bis sich die Pressestelle dazu offiziell geäußert hat, sollten wir die Information noch mit Vorsicht genießen. Da ASUS bisher jedoch immer sehr schnell mit den Updates war, wird die Aussage sicherlich stimmen. Es dürfte ziemlich sicher sein, dass sowohl das ASUS Transformer Prime, als auch das Transformer Pad TF300T und Transformer Pad Infinity jeweils ein Update auf Android 4.2 Jelly Bean erhalten werden.

Für die erste Generation gilt das vermutlich nicht. In diesem Fall ist noch nicht einmal sicher, ob das erste Eee Pad Transformer oder das Eee Pad Slider überhaupt Android 4.1 Jelly Bean erhalten.

Der Sprung von Android 4.1 auf Android 4.2 ist nicht so groß. Letztendlich werden nur Benutzerkonten und die Quick Settings hinzugefügt, außerdem wird Android um ein paar Funktionen erweitert. Jedoch ist das Update auf Android 4.2 nicht so wichtig wie das vorherige auf Android 4.1, bei der Performance gibt es kaum Verbesserungen.

Andrzej Tokarski
  • spoadr

    Ich habe es gestern bekommen :-)