Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Google Nexus 10 offiziell vorgestellt – erscheint am 13. November in Deutschland!

Google hat soeben das Nexus 10 offiziell vorgestellt. Das 10,1 Zoll Tablet wird nur 399 Euro kosten und soll ab dem 11. November auch in Deutschland in den Läden stehen.

Anzeige


Eigentlich sollte heute ein Android-Event in New York stattfinden, das Google jedoch aufgrund Hurrikane Sandy abgesagt hatte. Wir hatten erwartet, dass die dort geplanten Ankündigungen verschoben werden – doch im eigenen Blog hat Google soeben das Nexus 10 ganz offiziell vorgestellt.

Die Spezifikationen der bisherigen Leaks haben sich größtenteils als Wahr herausgestellt. Wie erwartet hat das Google Nexus 10 ein 10,1 Zoll Display, in dem 2560×1600 Pixel stecken. Dadurch hat das Tablet eine höhere Pixeldichte als das neue iPad, nämlich satte 300ppi. Außerdem kommt das Nexus 10 mit einem 1,7GHz QuadCore Exynos Prozessor und 2GB Arbeitsspeicher. Wenn es um den internen Speicher geht, hat man die Wahl zwischen 16GB oder 32GB Flashspeicher.

Auf der Rückseite hat das Nexus 10 eine 5 Megapixel Kamera, von dessen Qualität wir uns ja schon überzeugen dürften. Vorne befindet sich eine mit 1,9 Megapixel, die hauptsächlich für Videochats gedacht ist. Neben WLAN und Bluetooth hat das Nexus 10 natürlich auch einen NFC Chip, sowie einen microUSB Anschluss und einen microHDMI Ausgang. Achja, und noch einen NFC Chip – das Nexus 10 hat zwei, vorne und hinten.

Zumindest vorerst wird es leider keine Option mit UMTS/HSDPA geben.

Auf dem Nexus 10, das von Samsung hergestellt wird, läuft Android 4.2 Jelly Bean, also die neuste Variante von Android. Mit 4.2 werden zahlreiche Funktionen hinzugefügt, darunter Benutzerkonten, verbessertes Google Now und Photo Sphere. Damit könnt ihr 360 Grad Bilder aufnehmen. Außerdem hat Google eine Gesten Tastatur eingeführt, die Swype ähneln dürfte.

Das Google Nexus 10 soll ab dem 13. November in Deutschland, England, Frankreich, Spanien und Kanada erhältlich sein. In den USA ebenso, dort wird das Tablet 399 US Dollar kosten. Für das Geld bekommt man die 16GB Speicher. Möchte man das doppelte haben, werden 499 US Dollar fällig. Ich gehe davon aus, dass der Preis wie beim Nexus 7 1:1 umgerechnet wird und das Nexus 10 in Deutschland 399 Euro kosten wird.

Die Kollegen von TheVerge konnten sich das Nexus 10 schon anschauen und sind von dem neuen Tablet ziemlich beeindruckt. Tatsächlich bezeichnen sie das Nexus 10 als bestes Android-Tablet, das bisher erschienen ist:

Update: Das Nexus 10 ist jetzt auch im deutschen Play Store gelistet und kann vorbestellt werden.

Andrzej Tokarski
  • Mikesh

    … definitiv mein nächstes Tablet nach dem P7500!
    Freue mich auf die Modder-Community – habe bisher wegen OTG nie einen microSD-Slot vermisst!

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1480189084 Patrick Wolf

    also kein erweiterbarer speicher? Weiß jemand ob es in den Usa auch in normalen shops verkauft wird oder nur über google play store?

  • Roderich-aus-Roderichhausen

    Zwei (Status-)Bars auf 10Zoll find ich allerdings eine ärgerliche Entwicklung, die Untere wirkt jetzt sehr in die Breite gezogen und sehr platzverschwenderisch.. die Urzeit unten als Button zum Öffnen der Statusleiste war doch vollkommen in Ordnung!? Jetzt wirkt es wie ein Riesensmartphone, dabei war ich im Unterschied zu iOS bei Android immer begeistert, wie gut die Oberfläche auf Tablets angepasst (und nicht nur hochskaliert ist!). Wer weiß, was sich Google dabei gedacht hat…