Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Acer enttäuscht Kunden: Kein Jelly Bean für Iconia Tab A100, A200 und A500

Kurz nachdem Acer das Android 4.1 Jelly Bean Update für das Iconia Tab A700 in Deutschland ausgerollt hat und bekannt gab, dass das A210 und A510 folgen werden, erreicht uns auch eine schlechte Nachricht. Laut einem Pressesprecher von Acer UK werden die älteren Tablets von Acer kein Update auf Android 4.1 Jelly Beam bekommen. Die gerade mal 1 Jahr alten Iconia Tab A100, Iconia Tab A200 und Iconia Tab A500 Tablets werden also bei Android 4.0 Ice Cream Sandwich sitzenbleiben und werden nicht weiter von Acer mit neuen Versionen des Betriebssystems versorgt. Damit sind natürlich auch die 3G Versionen gemeint, also das A101, A201 und A501.

Anzeige

Das ist eine schlechte Nachricht für Besitzer der oben genannten Tablets, aber leider ist Acer nicht der einzige Hersteller, der die Käufer ihrer Geräte auf alten Versionen sitzen lässt – und das, obwohl die Hardware ohne Probleme mit Jelly Bean klar käme. Auch Samsung hat kürzlich bekannt gegeben, dass die älteren Tablets kein Update erhalten werden. Bei ASUS gibt es verschiedene Aussagen – bis es offiziell ist, wissen wir aber nicht, ob auch da die ersten Generation Jelly Bean bekommen werden.

Wie gesagt, die Hardware käme ohne Probleme mit Android 4.1 Jelly Bean klar. Acer macht sich einfach nicht die Mühe ein Update anzupassen und auszuliefern. Es ist äußert interessant, dass selbst Archos die G9 Serie mit Jelly Bean versorgt, große Hersteller wie Acer oder Samsung dazu aber nicht in der Lage sind.

Quelle: TabletsMagazine.nl

Andrzej Tokarski
  • Redcloud28

    Ich bin ja schon froh, dass ich kürzlich mein A500 endlich auf 4.0 updaten durfte. Aber ich muss zugeben, es läuft jetzt wesentlich flüssiger und auch der Energieverbrauch scheint geringer zu sein. Damit bin ich vorläufig sehr zufrieden.

    Was sind denn die großen Neuerungen bei 4.1?

    • http://tabletblog.de Andrzej Tokarski

      Es gibt zwei große Neuerungen. Einmal Project Putter, damit wird die UI deutlich flüssiger. Das zweite ist Google Now: http://www.youtube.com/watch?v=DAYEMN88uSY

      • Redcloud28

        Danke für die Info. Google Now ist ein sehr interessantes Feature. Hätte ich sehr gerne auf meinem A500. Schade, dass daraus wohl nix wird!

  • bree

    Es ist sehr schade das die produkt pflege vernachlässigt wird. Andererseits wollen sie aber auch neue tablets verkaufen. Schlussendlich wird man sich mit customroms auseinader setzen müssen!

  • Samsung Nutzer

    Das war das letzte Acer Tablet für mich.

  • Shadowrk

    Diese Hersteller sollte man bei so einer mießen Produktpflege meiden.
    Schade eigentlich habe selbst das a200 und werde mit Sicherheit kein neues kaufen nur wegen der Updates.
    Nur Nexus kommt noch in Frage da bleibt man wenigstens nicht im Regen stehen.

  • http://www.facebook.com/tino.vollprecht Tino Vollprecht

    Ich kaufe mir kein acer Tap mehr was habt ihr davon und Werbung für die schlechte Update Politik gibt noch oben drauf danke acer

  • Jörg P.

    Ich habe ein A101, und muss sagen DANKE ACER … das nächste Tablet wird wohl nicht von Euch sein…