Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Student verkauft seine Niere für ein iPad in China

Während es bei uns und in den USA gerade einen großen Organspendeskandal gibt, stehen nun auch in China ein Chirurg und vier weitere Menschen vor Gericht. Ein 18 Jahre alter Student soll seine Niere verkauft haben, um sich von dem Geld dann ein iPhone und iPad 2 zu holen. Das berichtet die Zeitung China Daily.

Anzeige

Der Teenager soll sich an eine illegale Agentur gewandt haben, weil er Geld brauchte. Die Niere soll er für umgerechnet rund 23.600 US Dollar verkauft haben – erhalten hat er aber nur rund 3500 US Dollar.

Die Mutter des 18 jährigen Studenten sagte, dass ihr Sohn angst hatte mit so viel Geld erwischt zu werden – Organdhandel ist in China so illegal wie bei uns – und hat sich von dem Geld deshalb ein iPhone und iPad gekauft.

Im Distrikt Beihu stehen der operierende Chirurg und vier Helfer nun vor Gericht. Die Verhandlung soll am Freitag beginnen. Für solche Fälle gibt es in China normalerweise zwischen 3 und 10 Jahre Haftstrafe.

Quelle: ChinaDaily via BusinessInsider

Bild: Photo Giddy

Andrzej Tokarski