Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Microsoft Surface: Produktionsprobleme beim Gehäuse – erscheint etwas später?

Offenbar kann Microsoft nicht so viele Microsoft Surface Tablets produzieren wie ursprünglich geplant. Das berichtet die DigiTimes und beruft sich dabei auf Quellen aus der Lieferkette, die direkt mit dem Tablet von Microsoft zu tun haben sollen. Das Problem liegt bei dem Gehäuse, das nicht den von Microsoft geforderten Qualitätsstandards erfüllt. Das Gehäuse von Surface wird aus VaporMg hergestellt, das besonders leicht und gleichzeitig sehr robust ist. Darauf war Microsoft auf dem Event, auf dem Surface vorgestellt wurde, besonders stolz.

Anzeige

Bei der Produktion des Gehäuses von Microsoft Surface treten zu viele Fehler auf, sodass das Gehäuse aus VaporMg nicht in der geforderten Stückzahl produziert werden kann. Allein in diesem Jahr wollte Microsoft bis zu 5 Millionen Exemplare von Surface verkaufen. Daraus wird wohl nichts, zumindest wenn man der DigiTimes glauben mag, da das Gehäuse nicht schnell genug hergestellt werden kann und man die Qualitätsstandards einhalten will.

Entweder wird sich Microsoft Surface also verspäten oder man wird anfangs nicht genug auf Lager haben, um die Nachfrage zu decken. Naja, zumindest wenn es überhaupt eine große Nachfrage geben wird, wir kennen noch immer nicht die genauen Preisvorstellungen von Microsoft.

Quelle: DigiTimes via Netbooknews

Andrzej Tokarski
  • L_

    Oder.. Microsoft macht es wie Apple, schraubt die Qualität einfach runter und winkt die Geräte mit Mängeln durch. Da sich circa die Hälfte der Käufer mit Mängeln zufrieden geben werden, gibt es da auch kaum einbüßen für Microsoft.