Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Samsung wird auf dem Mobile World Congress keine neuen Tablets vorstellen?

Samsung hat heute bekannt gegeben, dass sie auf dem Mobile World Congress in Barcelona keine Pressekonferenz veranstalten, sondern sich auf Einzelmeetings mit der Presse beschränken werden. Normalerweise war der Mobile World Congress immer ein wichtiges Event für Samsung, im letztes Jahr haben sie dort neue Smartphones und mit dem Samsung Galaxy Tab 10.1V ihr erstes 10 Zoll Tablet vorgestellt. Auch wenn Samsung auf dem MWC trotzdem neue Produkte zeigen will, werden wir wohl keine allzu großen Neuheiten zu sehen bekommen.

Anzeige

Gerüchten zufolge arbeitet Samsung an einem 11,6 Zoll Tablet mit einer Auflösung von 2560×1600 Pixeln, einem 2GHz DualCore Exynos 5250 Prozessor und Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Da es keine Pressekonferenz geben wird, gehe ich aber nicht davon aus, dass Samsung dies neue Galaxy Tab auf dem Mobile World Congress präsentieren wird. Bei solch wichtigen Produkten veranstaltet Samsung grundsätzlich ein großes Presseevent und da dies ausfällt, rechne ich nicht mit revolutionären Produkten. Vermutlich wird Samsung dieses Tablet später auf einem eigenen Event vorstellen, auf dem sie dann auch das Samsung Galaxy S 3 zeigen werden.

Ich werde auf jeden Fall vom 24. Februar bis zum 2. März in Barcelona auf dem Mobile World Congress seien und nach neuen Tablets jagen ;) Schade, dass Samsung zumindest mit großen Projekten nicht dabei sein wird, das ein oder andere Tablet sehen wir aber vielleicht doch. Ich denke da z.B. an ein Samsung Galaxy Tab 7.7N für Deutschland!

Quelle: PCMag via Netbooknews.com

Andrzej Tokarski