Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Google/HTC Tablet heißt gPad, kommt mit N-Trig Touchscreens?

Vor einem Jahr gab es noch keine Netvertibles oder Tablets, wie wir sie heute kennen und nennen, die mit Multitouch kamen. Die einzigen Geräte die Multitouch hatten waren Smartphones und Convertible Notebooks/Tablet PCs mit Windows. Letztere nutzen meist die Touchscreen Technologie von N-Trig, die schon lange Touchscreens herstellen und auch immer wieder Touchscreens mit 10 Finger Input und anderen Variationen vorstellen. Die US Zeitung Haaretz hat nun erfahren, dass Google wohl in ihrem Tablet einen N-Trig Touchscreen verwenden werden. Das Tablet soll bekanntlich von HTC zusammengebaut und mit Google Chrome oder Android kommen, aber offiziell bestätigt wurde bisher noch nichts.

Anzeige

In dem Zusammenhang ist auch der erste Name zu dem Google Tablet gefallen, wobei ich allerdings bezweifle, dass dies der endgültige Name sein wird. Angeblich soll das Google/HTC Tablet den Namen gPad tragen – in der Vergangenheit ist Google schon oft in das Geschäft anderer Firmen eingetreten, normalerweise wählt Google aber nicht solch ähnliche Namen für ihre Produkte. Auch HTC wird sicherlich Abstand von dem Namen gPad halten wollen, immerhin befinden sie sich gerade in einem sehr großen Rechtsstreit mit Apple wegen ein paar Patenten.

Andrzej Tokarski